Diagnostik Haarerkrankungen

HaarkompetenzzentrumDiagnostik Haarerkrankungen

Für die Diagnostik Ihrer Haarerkrankung stehen die folgenden Untersuchungsmethoden zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie für bestimmte Untersuchungen (IgeL: individuelle Gesundheitsleistungen), die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt werden selbst aufkommen müssen. Ihr behandelnder Arzt wird mit Ihnen den Nutzen und mögliche Risiken dieser zusätzlichen Leistungen besprechen. 

 

  • Längseinbettung
  • Polarisationsmikroskopie
  • Elektronenmikroskopie (Forschung)
  • OCT (Forschung)